Login myHumilife.de

Warum ist Winterzeit

Erkältungszeit?

HumiLife

Winteraktion

 

Vorteilspreise

bis 31. März

2018

Condair HumiLife KWL

Verfügt Ihr Haus über eine kontrollierte Wohnraumlüftung lässt sich gesunde und behagliche Luftfeuchte einfach nachrüsten. Mit einem Diffusions-Luftbefeuchter lässt sich die Luftfeuchte Ihres Hauses automatisch je nach Zustand der Außentemperatur steuern, sodass bedarfsgerechte Befeuchtung erfolgt.

 

Eine behagliche und gesunde Luftfeuchte von 40 bis 60% relativer Feuchte kann so gewährleistet werden.

Diffusions-Luftbefeuchter für die kontrollierte Wohnraumlüftung

Diffusionsvlies

aus leistungsfähiger Sterilmembran

Erfahren Sie mehr.

Was ist die optimale Feuchte

für den Menschen?

40 - 60% relative Feuchte sind für Keime, Pilze und

Bakterien sehr ungünstig, wodurch die Luft für den Menschen

sehr geringe Belastungen enthält.

 

Das Risiko sich mit Grippe- und Erkältungsviren

anzustecken ist in diesem Bereich minimal.

0

10

20

30

40

50

60

70

80

90

100 r. F.

Scofield-Diagramm

Pilze

Viren

Ozon

Infektion der Atemwege

Chemische Reaktionen

Allergische Rhinitis

Bakterien

Milben

Hygroskopie

Hygroskopische Stoffe sind Stoffe, die in ihrer

Zellstruktur Feuchtigkeit einschließen können.

 

Bei geringer Luftfeuchtigkeit entzieht die Luft Feuchtigkeit

aus den Materialien, wobei die Zellstruktur oftmals beschädigt

wird und Risse entstehen können.

HumiLife Winteraktion
Gesundes Wohnklima statt trockener Winterluft

 

gültig für Bestellungen bis 31. März 2018

HumiLife EL

Leistung: 1kg/h

Preis inkl. MwSt.

HumiLife EL

Leistung: 2kg/h

Preis inkl. MwSt.

Ausführungsvarianten

 

HumiLife EL

 

Bei der Variante EL wird das Umlaufwasser im Luftbefeuchter

mittels elektrischer Heizstäbe

erwärmt.

 

Diese Variante eignet sich

somit besonders gut in Verbindung

mit einer Photovoltaik-Anlage oder

für den autarken Betrieb, wenn sonst keine andere Wärmequelle

verfügbar ist.

HumiLife FB

 

Bei der Variante FB wird das Heizwasser aus der Fußbodenheizung oder einem Radiatorkreislauf ein-gesetzt, um das Umlaufwasser im Luftbefeuchter zu erwärmen.

 

Diese Variante setzt eine bauseitig vorhandene Fußboden- oder Radiatorheizungspumpe und eine Vorlauftemperatur von mindestens

29°C voraus.

HumiLife HW

 

Bei der Variante HW wird das Heizwasser aus einem Heiz-

wasserspeicher o.ä. eingesetzt,

um das Umlaufwasser im Luftbefeuchter zu erwärmen.

 

Diese Variante eignet sich

somit besonders für den direkten Anschluss an einen Pufferspeicher

oder zur Einbindung in einen

Heizkreis ohne Umwälzpumpe.

HumiLife WW

 

Bei der Variante WW wird das Warmwasser (Brauchwasser = erhitztes Trinkwasser) aus einem Warmwasserspeicher o.ä.

eingesetzt, um das Umlaufwasser

im Luftbefeuchter zu erwärmen.

 

Diese Variante eignet sich

somit besonders für den direkten Anschluss an einen Warmwasserspeicher.

Informationen anfordern

Copyright 2018 Condair GmbH | Impressum | Datenschutz