Land auswählen

Suche

Warum ist Winterzeit

Erkältungszeit?

Condair HumiLife KWL

Verfügt Ihr Haus über eine kontrollierte Wohnraumlüftung lässt sich gesunde und behagliche Luftfeuchte einfach nachrüsten. Mit einem Diffusions-Luftbefeuchter lässt die Luftfeuchte Ihres Hauses sich automatisch je nach Zustand der Außentemperatur steuern, sodass bedarfsgerechte Befeuchtung erfolgt.

 

Eine behagliche und gesunde Luftfeuchte von 40 bis 60% relativer Feuchte kann so gewährleistet werden.

Diffusions-Luftbefeuchter für die Kontrollierte Wohnraumlüftung

Patentiertes Diffusionsvlies

aus leistungsfähiger Sterilmembran

Keim-Tröpfchen

bei feuchter Luft

Je höher die relative Luftfeuchtigkeit, desto weniger

trocknen die Tröpfchen ein und Krankheitserreger

werden sehr schnell inaktiviert. Die Tröpfchen bleiben

größer und somit schwerer und setzen sich

nach kurzer Zeit ab.

 

Die Verbreitung von Keimen und Krankheitserregern

wird dadurch minimiert. Im Bereich von 40% bis 60%

 relativer Luftfeuchtigkeit ist die Ansteckungsgefahr

deshalb stark reduziert.

0,5 µm

10 µm

100 µm

1,5 Stunden

6 Sekunden

41 Stunden

Wirkzeit der Keime (Schwebedauer)

nach Aerosolgröße

Trocken

Feucht

Keim-Tröpfchen

bei trockener Luft

Bei trockener Luft trocknen die mit

Grippe- und Erkältungsviren belasteten Tröpfchen ein.

Dabei erhöht sich die Salzkonzentration sehr stark,

wodurch Keime und Krankheitserreger sehr lange überlebensfähig sind.

 

Zudem werden die Tröpfchen leichter und

schwebefähiger, was eine weiträumige

Keimverbreitung bewirkt. Bei Trockener

Luft wird die Ansteckungsgefahr damit

deutlich erhöht.

0,5 µm

10 µm

100 µm

1,5 Stunden

6 Sekunden

41 Stunden

Wirkzeit der Keime (Schwebedauer)

nach Aerosolgröße

Trocken

Feucht

Feuchte

Atemwegschleimhäute

Die Flimmerhärchen der Atemwege

bewegen sich wie Gräser im Wind.

 

Auf ihnen liegt eine Schicht aus

zähflüssigem Schleim, auf dem Keime

und Viren „kleben“ bleiben und

am Eindringen in den Körper

gehindert werden.

0

Immunstark

Unzureichend

Kein Schutz

10

20

30

40

50

60

70 r.F.

Feucht

Trocken

Trockene

Atemwegschleimhäute

 

Bei trockener Luft trocknet auch die Schleimschicht

aus. Sie wird hart und fest, so dass sie zum einen

nicht mehr von den Flimmerhärchen

bewegt werden kann.

 

Zum anderen bleiben auch immer weniger

Erreger an ihr hängen. Dadurch steigt

die Belastung an Keimen, Viren und Bakterien,

denen der Körper ausgesetzte ist,

mit zunehmender Trockenheit sprunghaft an.

 

 

0

Immunstark

Unzureichend

Kein Schutz

10

20

30

40

50

60

70 r.F.

Feucht

Trocken

Luftbefeuchtung für

kontrollierte Wohnraumlüftung

HumiLife MD schematische Darstellung im Haus

Zuluft-Kanal

Steuerung per Sensor

Abluft-Kanal

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Zuluft-Kanal

Befeuchtungsbox

Hydraulik-Einheit

Digitales Wartungsportal

myHumiLife

Nutzen Sie das myHumilife Wartungsportal und erhalten

Sie dafür ein kostenloses Starter-Kit für die Gerätewartung im Wert von 99,00 Euro

 

Informationen anfordern

Copyright 2017 Condair GmbH | Impressum | Datenschutz